Letztes Feedback

Meta





 

12 Wochen Baby sein

In der 12.Woche ist unheimlich viel passiert.Es wird ja auch vom 12Wochen-Schub gesprochen.Es schien erst so, dass Henry den Schub und die daraus resultierenden neuen Fähigkeiten ohne Gequengel und Geschrei durchläuft-aber seit gestern (Samstag) ist der Wurm drin.Er weint viel, schreit sogar wie lange nicht mehr und will nur auf den Arm.Das Quengeln könnte auch Müdigkeit sein. Außerdem fängt er auch an zu zahnen.Vielleicht ist es auch alles zusammen. Wenn man ihn nur fragen könnte:-(!Ohne Schnuller wären wir verloren.


Das ist neu:

Am Dienstag hat er sich zum ersten Mal vom Bauch auf den Rücken gedreht. Was für eine Leistung!Das hat er seitdem zwar nicht jeden Tag gemacht, aber am Freitag und Samstag wieder. Generell beginnt das auf-dem-Bauch- liegen ihm langsam Spaß zu machen. Er schaut neugierig umher und hält lange durch.Auch wenn er bei uns auf dem Bauch liegt, reckt und hebt er das Köpfchen.
Er liebt seine Finger! !! Zuerst hat er nur die rechte Faust in den Mund genommen. Mittlerweile nimmt er beide Fäuste und Finger in den Mund. Er sabbert auch viel mehr. Die Hände berühren sich und er führt sie zusammen. Auch versucht er, nach den Dingen zu greifen, die man ihm hinhält-er guckt es erst an und dann geht die Faust zum Gegenstand und öffnet sich auch.Er hält es dann kurz fest.

Lieblingsbeschäftigung:

Nach wie vor liebt er es, auf dem Arm zu sein und zu gucken. Auch das Sprechen macht ihn glücklich (neu ist übrigens "brrrrr", "mhmmm" und weitere Tonlagen).An den Fäusten zu lutschen, bringt auch eine menge Spaß.

11.5.14 20:10

Letzte Einträge: "fremde"Leute anlächeln, 20, 21 und 22 Wochen Baby sein

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen